Sag uns, was los ist:

Argentinische Kammermusik

Das Konsulat der Republik Argentinien in Bonn, mit der Unterstützung des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen und Kultus der Republik Argentinien, und im Rahmenprogramm des Bonner Beethovenfestes 2016, lädt ganz herzlich

am 3. September um 17.00 Uhr in der Thomaskirche in Bonn-Röttgen zum Konzert: MÚSICA DE CÁMARA ARGENTINA (Argentinische Kammermusik).

Ein Highlight im musikalischen Bonner Raum.

Die in der Opernwelt Publikumslieblinge Vanesa Thomas (Sopran), Guadalupe Larzabal (Alt), Arturo Martín (Tenor) und Aris Argiris (Bariton), präsentieren Lieder, Duette und Quartette von den bekanntesten Komponisten Argentiniens der 19. und 20 Jahrhundert wie Carlos Guastavino, López Buchardo, Ginastera, Alberto Williams und Ariél Ramírez.

Im ersten Teil werden Lieder und Duette präsentiert. Im zweiten Teil wird das Zyklus „Las Indianas" für Quartett und Klavier von Carlos Guastavino getragen.

Die internationalen Künstler faszinieren ihr Publikum nicht nur durch ihre hohe Gesangskunst, sondern besonders auch durch ihre Leidenschaft und Ausdruck.

Peter Bortfeldt am Flügel wird bei diesem einmaligen Konzert versierte Begleiter sein um die Sänger mit spielerischer Leichtigkeit pianistisch durch das Konzert tragen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
20. August 2016, 00:00
Autor