Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nachtragsmeldung Millionenbeute bei Einbruch in Schloss - Polizei hofft auf neue Hinweise bei der Fernsehsendung Aktenzeichen XY

(ots) - Bislang unbekannte Täter hatten am 04.11.2012, zwischen 02:15 Uhr und 04:25 Uhr, einen Einbruch in ein als Privathaus genutztes Schloss an der Burgstraße in Schloß-Ricklingen (Garbsen) begangen. Die Polizei Hannover erhofft sich nun durch die Fahndungssendung Aktenzeichen XY am Mittwochabend (17.04.2013) neue Hinweise.

Der 58-jährige Hausbesitzer hatte das Gebäude am 31.10.2013 verlassen und bei seiner Rückkehr am 04.11.2012 den Einbruch bemerkt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Terrassentür in das Anwesen eingedrungen waren. Hier durchsuchten sie diverse Räume und entwendeten Gegenstände (Geld, Schmuck, Uhren, Goldmünzen, Silberbarren und Antiquitäten) im Gesamtwert von zirka 1,3 Millionen Euro. Drei maskierte Einbrecher wurden während der Tat von der Raumüberwachungsanlage aufgenommen. Danach lässt sich die Tatzeit auf den 04.11.2012, zwischen 02:15 und 04:25 Uhr, eingrenzen (wir haben berichtet). Die Veröffentlichung von Fotos und Videosequenzen der Tatverdächtigen war bislang erfolglos. Ein Anfangsverdacht gegen die geschiedene Ehefrau des Hausbesitzers konnte nicht erhärtet werden. Deshalb erhoffen sich die Ermittler über die Fernsehsendung Aktenzeichen XY nun den entscheidenden Hinweis. Die Sendung wird das ZDF am 17.04.2013 ab 20:15 Uhr übertragen. Hinweise nimmt dann der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /hil,schie

Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6684 1/2402964/pol-h-zeugenaufruf-millionenbeute-bei-einbruch-in-schloss

Ort
Veröffentlicht
15. April 2013, 11:10
Autor