Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nachtragsmeldung Lagerhalle bei Brand komplett zerstört Keine Hinweise auf Brandstiftung - Ermittlungen dauern an

(ots) - Am 07.09.2012 gegen 01:40 Uhr war es auf einem Firmengelände an der Beneckeallee (Vinnhorst) zu einem Großbrand gekommen, bei dem eine Lagerhalle fast komplett zerstört worden ist.

Ein Taxifahrer hatte das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Flammen hatten bereits auf eine große Lagerhalle - in ihr waren Lösungsmittel und Rohmaterialien für Folienproduktion gelagert - übergegriffen, die durch den Brand fast komplett zerstört wurde. Während der Löscharbeiten mussten mehrere Straßen, die Bahnstrecke Hannover-Hamburg und der Mittellandkanal in der Nähe des Brandortes gesperrt werden. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 3,5 Millionen Euro (wir haben berichtet). Brandermittler haben den Geschehensort heute untersucht. Sie gehen davon aus, dass der Brand in einem von mehreren auf dem Gelände abgestellten Büro-/Lagercontainern ausgebrochen war. Nach derzeitigen Ermittlungsstand kann eine Brandstiftung als Ursache ausgeschlossen werde. Die Ermittlungen dauern an. /hil,schie

Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6684 1/2321386/pol-h-lagerhalle-bei-brand-komplett-zerstoert

Ort
Veröffentlicht
10. September 2012, 11:58
Autor