Sag uns, was los ist:

Nach der Einreise aus Pristina geht es in die JVA

(ots) - Am 14.06.2014 gegen Abend reiste ein 37-jähriger Mann aus Pristina kommend am Flughafen Hannover-Langenhagen ein. Bei seiner Einreisekontrolle stellten die Bundespolizisten fest, dass gegen die Person ein Haftbefehl vorlag. Diesen hatte die Staatsanwaltschaft Braunschweig erlassen. Der Mann war vom Landgericht Braunschweig wegen schweren Raubes zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 8 Monaten verurteilt worden. Er hatte davon noch 450 Tage Reststrafe zu verbüßen und wurde von der Bundespolizei in die JVA Hannover eingeliefert.

Ort
Veröffentlicht
16. Juni 2014, 08:17