Sag uns, was los ist:

Haftbefehl wegen Nichterscheinens vor Gericht

(ots) - Flughafen Hannover

Die Bundespolizei hat am 30.09.2011 einen 33-jährigen türkischen Staatsbürger bei der Einreise eines Fluges aus Samsun/Türkei verhaftet, weil er trotz ordnungsgemäßer Ladung einer Gerichtsverhandlung unentschuldigt ferngeblieben war.

Angeklagt war Servet T. wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Er wurde dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und an die Justizbehörden übergeben.

Ort
Veröffentlicht
30. September 2011, 13:01
Autor