Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Flachdach gerät in Brand

(ots) - Gestern Abend gegen 21:50 Uhr ist ein Flachdach eines Mehrfamilienhauses am Roderbruchmarkt (Roderbruch) in Brand geraten. Die Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung durch Dacharbeiten aus.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Rauchmelder einer Dachgeschosswohnung Alarm ausgelöst. Die 35-jährige Wohnungsmieterin nahm zeitgleich Brandgeruch wahr und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand nach kurzer Zeit löschen. Nach ersten Feststellungen waren Dachbalken oberhalb der Wohnung der Anruferin in Brand geraten. Vorsorglich wurden ihre beiden Kinder (13 und 15 Jahre alt) mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht, verletzt wurden sie nicht. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf zirka 2 000 Euro. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Feuer offensichtlich durch Arbeiten an einer Dachluke fahrlässig verursacht worden war. Gegen die Dachdecker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet. /hil,schie

Ort
Veröffentlicht
25. August 2011, 10:51
Autor