Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Dachstuhl gerät in Brand

(ots) - Gestern Nachmittag ist gegen 16:20 Uhr der

Dachstuhl eines Zweifamilienhauses an der Wiesenstraße in Hüpede

(Pattensen) in Brand geraten. Verletzte hat es nicht gegeben. Die

Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Die im 1. Obergeschoss wohnende Mieterin (45 Jahre alt) hatte

gegen 16:15 Uhr einen lauten Knall aus dem Dachgeschoss gehört.

Nachdem der 69 Jahre alte Hauseigentümer - auch er wohnt in dem

Zweifamilienhaus - daraufhin im Treppenhaus nachgeschaut und Qualm im

Bereich des Dachbodens bemerkt hatte, verständigte die 45-Jährige die

Rettungskräfte. Die Brandermittler gehen von einem Defekt an einem

technischen Gerät aus. Der Dachstuhl, den beide Mieter als

Abstellraum für Mobiliar und als Wäscheplatz nutzen, ist bei dem

Feuer vollständig zerstört worden. Verletzte gab es bei dem Feuer

nicht. Der Sachschaden beträgt zirka 100 000 Euro, das Haus ist

zurzeit nicht bewohnbar. / st, schie

Ort
Veröffentlicht
04. März 2010, 14:18
Autor
Unserort Redaktion