Sag uns, was los ist:

Bundespolizisten verhaften verurteilten Messerstecher

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Wegen gefährlicher Körperverletzung sitzt ein Italiener (39) seit gestern für ein Jahr und sieben Monate in der Justizvollzugsanstalt in Hannover.

Zivilfahnder der Bundespolizei hatten den wohnsitzlosen Mann am Hauptbahnhof erkannt und verhaftet. Der Italiener ist hinreichend polizeibekannt und gewalttätig. 47 Ermittlungsverfahren gegen ihn sind aktenkundig. Mehrfach saß der Mann schon im Gefängnis.

Unter anderem hatte der 39-Jährige einen Mann im Bahnhofsumfeld mit dem Messer angegriffen und verletzt. Im März erfolgte eine Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung. Weil der Italiener nicht zum Haftantritt erschien und keinen festen Wohnsitz hatte, wurde mit Haftbefehl nach ihm gefahndet.

Ort
Veröffentlicht
10. Juli 2019, 09:15
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!