Sag uns, was los ist:

Zeugenaufruf! Verdächtiger Mann in Sparkasse

(ots) - Mehrere Kunden haben gestern Mittag gegen 12:30 Uhr in der Sparkassenfiliale an der Hildesheimer Straße 78 einen mit einer Videokamera filmenden Mann beobachtet. Als sie den Unbekannten angesprochen haben, verließ dieser fluchtartig das Gebäude.

Der Mann hatte sich gestern Mittag im Kundenbereich der Sparkasse aufgehalten und dabei mit einer Videokamera offensichtlich Aufnahmen der Räumlichkeiten gefertigt. Als dies mehreren Kunden auffiel, sprachen sie den Unbekannten an, der daraufhin zügig das Gebäude verließ und mit einem davor geparktem Auto davon fuhr. Nachdem die Zeugen Bankangestellte informiert hatten, verständigten diese die Polizei. Die Ermittler können nicht ausschließen, dass der Mann möglicherweise die Bank für einen Überfall auskundschaften wollte. Seitdem haben Polizisten die Präsenz rund um das Geldinstitut verstärkt, jedoch keine Auffälligkeiten feststellen können. Der Unbekannte ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, zirka 1,75 bis 1,85 Meter groß und kräftig. Er hat kurze, dunkle Haare, trug eine Blue-Jeans, einen dunklen Pullover mit heller Aufschrift vorne sowie eine dunkle Jacke. Die Ermittler bitten Zeugen, die Angaben zu der Person oder dem Fahrzeug, mit dem der Unbekannte davon gefahren ist, machen können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen./ schie, st

Ort
Veröffentlicht
18. Januar 2011, 17:13
Autor