Sag uns, was los ist:

Apothekeneinbrecher gefasst

(ots) - Die Polizei hat heute Nacht gegen 03:10 Uhr zwei Männer (20 und 21 Jahre) festgenommen, die im Verdacht stehen, kurz zuvor einen Einbruch in eine Apotheke an der Straße An der Kirche (Wettbergen) begangen zu haben.

Heute Nacht gegen 02:50 Uhr waren Polizeibeamte des Kommissariates Nordstadt mit ihrem Funkstreifenwagen stadtauswärts an der Straße Am Listholze unterwegs gewesen. Dort fiel ihnen ein Fiat Punto auf, der in Richtung Podbielskistraße fuhr und zunehmend seine Geschwindigkeit erhöhte. Die Beamten entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle des Wagens und seiner Insassen. Trotz mittlerweile eingeschaltetem Blaulicht und Haltezeichen beschleunigte der Wagen weiter. Bei der Verfolgungsfahrt, die über die Podbielskistraße, die Günther-Wagner-Allee, die Carl-Hornemann-Straße wiederum auf die Straße Am Listholze Richtung Sahlkamp führte, sahen die Beamten, wie aus dem Beifahrerfenster diverse Gegenstände geworfen wurden. Schließlich konnten sie den Fiat Punto in Höhe des Gänselieselweg stoppen. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den weggeworfenen Gegenständen um Diebesgut aus einer Apotheke in Wettbergen handelte. Der 21-jährige Fahrer und sein 20 Jahre alter Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Zum Vorwurf des Einbruchdiebstahls äußerten sie sich bei der Polizei nicht. Gegen die Tatverdächtigen leitete die Polizei Verfahren wegen Einbruchdiebstahls ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder entlassen. / gl, hil

Ort
Veröffentlicht
08. Juli 2011, 12:45
Autor
Rautenberg Media Redaktion