Sag uns, was los ist:

17-Jähriger geht bei Rotlicht - schwer verletzt

(ots) - Gestern Abend gegen 19:40 Uhr ist ein 17-Jähriger

an der Kreuzung Hannoversche Straße/Zum Brookland (Misburg-Nord) beim

Überqueren einer Fußgängerfurt vom Polo einer 90-Jährigen erfasst und

schwer verletzt worden.

Der 17-Jährige war an der Straße Hannoversche Straße unterwegs

gewesen und wollte diese in Richtung Aubryweg an der Ampelanlage

überqueren. Der junge Mann ging offensichtlich bei für ihn geltendem

Rotlicht über die Fahrbahn und wurde von dem von linkskommenden PKW

der 90-Jährigen erfasst. Diese befuhr die Hannoversche Straße in

Richtung Heideviertel. Der 17-Jährige wurde auf die Motorhaube des

Polo und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert, wobei er sich

eine schwere Beinverletzung zuzog. Mit einem Rettungswagen kam er zur

stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeuge entstand ein

Sachschaden von etwa 1 000 Euro. / gl, schie

Ort
Veröffentlicht
02. September 2010, 07:20
Autor
Rautenberg Media Redaktion