Sag uns, was los ist:

(386/2013) Zu schnell abgebogen - Unbekannter Autofahrer beschädigt in Hann. Münden zwei geparkte PKW und flüchtet, 12.000 Euro Gesamtschaden

(ots) - Hann. Münden, Siebenturmstraße/Ecke Kasseler Schlagd Zwischen dem 3. Juli, 20.00 Uhr, und dem 4. Juli 2013, 06.20 Uhr

HANN. MÜNDEN (jk) - Auf dem Parkplatz an der Einmündung Siebenturmstraße/Ecke Kasseler Schlagd sind in der Nacht zu Donnerstag (04.07.13) ein grauer Ford Focus und ein Hyundai von einem unbekannten Fahrzeugführer bei einem Unfall zum Teil erheblich beschädigt worden. Der Verursacher flüchtete, ohne sich weiter um die entstandenen Schäden zu kümmern. Von ihm fehlt derzeit jede Spur.

Eine Nutzerin der benachbarten Tiefgarage in der Siebenturmstraße bemerkte am Morgen gegen 06.20 Uhr den erheblich beschädigten Ford aus dem Eichsfeldkreis und informierte die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler kam der unbekannte Unfallfahrer beim Linksabbiegen von der Kasseler Schlagd in die Siebenturmstraße vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem auf dem Parkplatz abgestellten Ford Focus. Bei dem Zusammenstoß wurde die gesamte Fahrerseite des Wagens erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt rund 10.000 Euro.

Die Wucht des Aufpralls schob den Ford gegen einen neben diesem geparkten Hyundai. Die Schadenshöhe hier: ca. 2.000 Euro.

An der Unfallstelle aufgefundene Spuren lassen darauf schließen, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen dunkelblauen Opel Astra handeln könnte. Der PKW muss im vorderen rechten Bereich beschädigt sein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hann. Münden unter Telefon 05541/9510 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
04. Juli 2013, 12:01
Autor