Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Hamminkeln - Täter nutzten unverschlossene Kellertür / Polizei sucht Zeugen und gibt Tipps

(ots) /- Während ein 79-jähriger Mann im Wohnzimmer vor dem Fernseher schlief, drangen Unbekannte durch die unverschlossene Kellertür in das Wohnhaus ein und durchwühlte mehrere Schränke. Dabei wurde eine Geldbörse mit Bargeld sowie Schmuck und diverse Papiere entwendet.

Gegen 21.45 Uhr hörte der Hamminkelner ein Geräusch aus dem Hausflur und schaute nach. Hiernach vernahm er nur noch, dass jemand die Holztreppe zum Keller herunterlief.

Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass eine Nachbarin gegen 20.20 Uhr zwei verdächtige Personen am Zaun des 79-Jährigen bemerkt hatte.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Tel.: 02852 / 966100.

Die Polizei rät:

Bewusst auf gefährdende und verdächtige Situationen in der Nachbarschaft achten! Türen verschlossen halten! -Auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück achten, solche Personen ansprechen! Bei Gefahr (Hilferufe, ausgelöste Alarmanlage) und in Verdachtsfällen sofort die Polizei über Notruf 110 alarmieren.-

Übrigens: Über Möglichkeiten der technischen Sicherung informiert auch das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Wesel, Tel. 0281/107-4420.

Ort
Veröffentlicht
28. Dezember 2017, 06:34
Autor
Rautenberg Media Redaktion