Sag uns, was los ist:

David kann etwas - ich auch! Um ganz viele unterschiedliche Begabungen ging es bei der ersten Kinderkirche der Kirchengemeinde Dielingen-Haldem, die am vergangenen Samstag, 1. Februar, in Haldem stattfand. 22 Kinder haben sich von Pastor Beening und dem Vorbereitungsteam einladen lassen, um gemeinsam Kindergottesdienst zu feiern und mehr über die Geschichte von David und dem König Saul zu erfahren. Nach dem gemeinsamen Frühstück und den ersten Liedern, ging es um richtig üble Laune. Die hatte nämlich König Saul. Der wurde von "bösen Geistern" gequält und nichts schien zu helfen - außer Musik. Dass der Hirtenjunge David ein besonders begabter Harfenspieler war, hatte sich bis zum Königshof herumgesprochen. So kommt es, dass David, welcher der zukunftige König von Israel sein sollte, am Königshof bei Saul landet. Er nutzt die Situation nicht für sich aus, um sich als der zukünftige König aufzuspielen, sondern er hilft und dient Saul so gut er kann. Und die Musik, die David auf seiner Harfe spielte, hatte eine beruhigende Wirkung auf Saul. Über die Begabungen und Fähigkeiten, die David hatte, kamen die Kinder in Kleingruppen nach dem Kindergottesdienst ins Gespräch. Und anschließend über die eigenen Fähigkeiten und Begabungen, die jedes Kind hat. Was für tolle Gaben und Fähigkeiten die Kinder doch haben - und wie viele davon sie auch für andere einsetzen! Die Kleinen in der Gemeinde können schon trösten, andere mit hübschen Bildern aufmuntern oder schon den Tisch für die Familie decken. In der Bastelgruppe wurden diese helfenden Hände gestalterisch umgesetzt, die als Gutschein für den Einsatz einer der Fähigkeiten an liebe Mitmenschen verschenkt werden können. Das wird sicher eine unerwartete Freude sein! Aber auch Bewegung und Spaß durften nicht zu kurz kommen - dafür ging es in die Spielegruppe. Bei den Bewegungs- und Reaktionsspielen waren die sportlich begabten und schnellen Kinder vorne mit dabei - die Freude und den Spaß teilten aber alle. Die nächste Kinderkirche der Kirchengemeinde Dielingen, zu der auch Kinder aus den umliegenden Gemeinden herzlich willkommen sind, findet am 14. März statt. Ein Hinweis erscheint und der Presse und Einladungszettel werden rechtzeitig in der Kindertagesstätten und in der Grundschule Haldem verteilt!
mehr