Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrsunfall mit 1 verletzten Person und Alkoholeinwirkung

(ots) - Heute, gg. 16:55 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Mann aus Hamm mit seinem Pkw Audi den Herringer Weg Richtung Innenstadt (Osten). Hinter ihm folgte ein 19-jähriger Mann aus Bönen mit seinem Kleinkraftrad. Etwa mittig zwischen Radbod- und Dortmunder Str. (Höhe Fa. Medienpalette) kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß, wobei der Zweiradfahrer eine schwere Verletzung im Beinbereich erlitt. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus eingeliefert. Über den eigentlichen Unfallhergang liegen widerssprüchliche Aussagen vor. Danach soll ein plötzliches Wendemanöver des Pkw ursächlich gewesen sein. Dagegen gab der Pkw-Fahrer an, er habe lediglich nach rechts geblinkt, als ihm der überholende Zweiradfahrer in den Pkw gefahren sei. Der alkoholisierte Pkw-Lenker mußte sich einer Blutprobe unterziehen (incl. Sicherstellung seines Führerscheines). Der Herringer Weg wurde im Rahmen der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde gesperrt. Das nicht mehr fahrbereite Kleinkraftrad mußte abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach vorläufiger Schätzung ca. 5500.- Euro. Zeugenhinweise/Beobachtungen (z.B. auch von den ersten Personen/Helfern am Unfallort), die zur Klärung des Unfallgeschehes beitragen können, bitte unter 02381 916-0 an die Polizei Hamm.

Ort
Veröffentlicht
25. Mai 2011, 20:33
Autor
Rautenberg Media Redaktion