Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei sucht roten Opel Vectra nach Verkehrsunfall

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Auf der Ostenallee sind am Freitag, 6. Dezember, gegen 13 Uhr, ein roter Opel und ein LKW kollidiert. Der 60-jährige LKW-Fahrer aus Hamm hatte zuvor an der Kreuzung zur Soester Straße an einer roten Ampel gehalten. Der Fahrzeugführer des Opels bemerkte den Bremsvorgang wohl zu spät und fuhr dem LKW auf. Daraufhin stieg er aus dem Auto und betrachte den Schaden.

Anschließend stieg er wieder in sein Fahrzeug und fuhr auf der Ostenallee in Richtung Lippestraße davon ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der rote Opel Vectra wurde bei dem Zusammenstoß frontal beschädigt, Kühlflüssigkeit lief aus und das Fahrzeug qualmte.

Die Fahrzeuginsassen konnten wie folgt beschrieben werden: Der Fahrzeugführer ist zwischen 30 und 40 Jahren alt und zirka 1,80 Meter groß. Er hat eine schlanke Statur und ein südländisches Erscheinungsbild. Sein Beifahrer ist ebenfalls zwischen 30 und 40 Jahren alt und von stämmiger Statur. Seine Hautfarbe ist dunkel.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (lt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4462319 OTS: Polizeipräsidium Hamm

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2019, 07:45
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!