Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Mehrere Kellerräume aufgebrochen

(ots) /- Mindestens sechs Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Mattenbecke brachen Unbekannte am Mittwoch, 24. Januar, in der Zeit von 19.50 Uhr und 22 Uhr, auf. Zur Beute können noch keine Angaben gemacht werden. In Tatortnähe wurde ein Verdächtiger beobachtet. Der unbekannte Mann ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte schwarze Haare, trug eine Brille und war mit einer schwarzen Lederjacke, einer braunen Hose und schwarzen Turnschuhen bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. Die Polizei rät, die Haustür in Mehrfamilienhäusern auch tagsüber geschlossen zu halten. Keller- und Hintereingangstüren sind insbesondere abends abzuschließen. Vor dem Drücken des Türöffners sollte man prüfen, wer ins Haus will. Das kann zum Beispiel durch einen Blick aus dem Fenster geschehen. Man sollte nur Personen einlassen, die zu einem wollen oder die bekanntermaßen ins Haus gehören. Trifft man Fremde im Haus an, sollte man sie ansprechen und im Zweifelsfall den Notruf 110 wählen. (cg)

Ort
Veröffentlicht
25. Januar 2018, 07:39
Autor
Rautenberg Media Redaktion