Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Körperverletzungsdelikt in Hamm-Mitte

(ots) -

Am Freitagvormittag (28.05.2010) wurde die Hammer Polizei vom

Schulleiter einer Realschule an der Franziskanerstraße mitgeteilt,

dass bereits am gestrigen Vormittag (27.05.2010) zwei 16-jährige

Schülerinnen im Biologieraum, in dem sich ca. 25 Schüler und ein

Klassenlehrer aufhielten, Pfefferspray versprüht haben sollen.

Anschließend sollen mehrere Schüler über Hustenreiz und Atemnot

geklagt haben. Weiterhin sollen die beiden 16-Jährigen auch im

Sekretariat Pfefferspray versprüht haben. Der Schulleiter und ein

anwesender Vater eines Schülers klagten danach ebenfalls über Atemnot

und Hustenreiz. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde heute ein

Strafverfahren wegen Verdachts der Körperverletzung eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
28. Mai 2010, 11:30
Autor