Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Hamm/Bockum-Hövel

(ots) -

Am Dienstag (29.06.2010), gegen 02.39 Uhr wurde ein Anwohner an der

Husarenstraße durch lautes Knallen aufmerksam und bemerkte zwei

ausgehobene Gullydeckel, die auf der Fahrbahn lagen. Anschließend

liefen drei Personen in Richtung Römerstraße davon. Die drei

Tatverdächtigen im Alter von 17 und 18 Jahren wurden von

Polizeibeamten angetroffen und überprüft. Ein 17-jähriger

Jugendlicher, der keine Ausweispapiere mit sich führte, wurde zur

Polizeiwache Bockum-Hövel gebracht. Dabei leistete er Widerstand und

beleidigte die Beamten. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er

ins Polizeigewahrsam gebracht und dort gegen 04.20 Uhr seiner Mutter

übergeben. Ein Strafverfahren gegen die drei Tatverdächtigen wurde

eingeleitet.

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2010, 08:00
Autor