Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fünf Verletzte bei Schlägerei.

(ots) - Tatzeit: Di., 28. September

2010, 18.33 Uhr:

Im Bereich der Viktoriastraße schwelt seit einigen Wochen ein

Streit zwischen einer Gruppe türkischstämmiger Mitbürger und einer

hier lebenden bulgarischstämmigen Familie. Grund hierfür ist nach

ersten Ermittlungen die Anzeigenerstattung eines 42-jährigen

Bulgaren, der vor einiger Zeit Opfer einer Körperverletzung geworden

war und diese angezeigt hatte. In der Folge hatte ihm die

türkischstämmige Gruppe bei jedem Zusammentreffen Schläge angedroht.

Der 42-Jährige war zum Tatzeitpunkt zu Besuch bei Verwandten in

der Viktoriastraße, als plötzlich das Haus von zehn türkischstämmigen

Personen "belagert" wurde. Da der 42-Jährige angesichts der Situation

nicht alleine den Heimweg antreten wollte, wurde er beim Verlassen

des Hauses von Verwandten begleitet. Unmittelbar vor dem Haus sind

sie dann mit Eisenstangen und Holzstöcken angegangen worden. Bei der

Auseinandersetzung wurden fünf Personen leicht verletzt und ein in

einer Hofzufahrt stehender Pkw beschädigt.

Die Tatverdächtigen konnten flüchten. Die Ermittlungen der Polizei

wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs, der gefährlichen

Körperverletzung und Sachbeschädigung dauern an. Hinweise werden

erbeten unter Telefon (02381) 916-0.

Ort
Veröffentlicht
28. September 2010, 23:17
Autor