Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Drei Drogenfahrten beendet

(ots) /- Sich unter Drogeneinfluss hinters Steuer zu setzen, ist gefährlich und kein Kavaliersdelikt. Im Rauschzustand besteht eine sehr hohe Unfallgefahr. Am 1. und 2. Mai erwischte die Hammer Polizei wieder drei Autofahrer, die unter Drogeneinfluss standen. Auf der Beverkramenstraße fiel den Beamten am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, ein 33-jähriger BWM-Fahrer auf. Der Hammer führte einen positiven Drogentest durch. Ebenfalls unter Drogeneinfluss stand ein 47-jähriger Renault-Fahrer aus Hamm, der am frühen Mittwochmorgen, gegen 0.15 Uhr auf der Römerstraße wegen eines defekten Abblendlichtes kontrolliert wurde. Kurze Zeit später, gegen 0.30 Uhr, überprüften Polizisten einen 26-jährigen BMW-Fahrer auf dem Vorheider Weg. Auch der Mann aus Bergkamen hatte vor der Fahrt Drogen konsumiert. Alle Verkehrssünder mussten eine Blutprobe abgeben. (cg)

Ort
Veröffentlicht
02. Mai 2018, 06:20
Autor