Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Polizei Hameln nimmt Tatverdächtige des Einbruches auf frischer Tat vorläufig fest

(ots) - (Hameln) Auf frischer Tat nahm die Polizei Hameln in der Nacht zum Donnerstag, 07.04.2011, bei einem Einbruch in ein Restaurant zwei Tatverdächtige (23,19) vorläufig fest.

Gegen 3.15 Uhr hatte der Restaurantbetreiber (41) festgestellt, dass sich in seinem Betrieb in der Pyrmonter Straße zwei unberechtigte Personen aufhalten.

Über Notruf 110 informierte der Gastwirt sofort die Polizei.

Nur 60 Sekunden später betraten Einsatzbeamte das Restaurant, begannen die Absuche und trafen dabei auf die Tatverdächtigen des Einbruches, die dann vorläufig festgenommen wurden.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatten die beiden Tatverdächtigen sich Chips und Alkohol im Restaurant zusammengesucht und zum Abtransport bereit gestellt.

Die Ermittlungen der Polizei Hameln dauern an.

Präventionstipps der Polizei:

"Langfinger" finden heute vielfältige "Betätigungsfelder". Ob im privaten oder im öffentlichen Raum, an der Wohnungstür, in Supermärkten oder Restaurantbetrieben: Nahezu überall setzen Diebe ihr Verständnis von "Selbstbedienung" skrupellos in die Tat um.

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden rät daher: So einfallsreich die Tricks der Ganoven, so individuell angepasst muss auch die Vorbeugungsstrategie sein, um sich auf Dauer wirksam zu schützen. Informationen zum Thema "Einbruchschutz" erhalten Sie vom Präventionsteam. Kontakt unter 05151/933-107.

Ort
Veröffentlicht
07. April 2011, 07:14
Autor
Unserort Redaktion