Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Nach Heuwagenbrand: Polizei sucht Kradfahrer

(ots) - (Hämelschenburg) Wie bereits mitgeteilt, geriet am Dienstagvormittag, 28.6.2011, aus bislang ungeklärter Ursache ein unter einer Eisenbahnbrücke in Verlängerung des Laagweges abgestellter landwirtschaftlicher Anhänger in Brand.

Der Anhänger war mit Heuballen beladen und brannte vollständig ab.

Nach den Medienveröffentlichungen erhielt die Polizei nun einen Zeugenhinweis und sucht nun nach einem unbekannten Kradfahrer.

Der Zeuge (73) hatte beobachtet, dass dieser Kradfahrer sich mit seinem Krad aus EMMERN kommend über den Emmer-Radweg genähert hatte und unter die Brücke gefahren war.

Wie der Zeuge hören konnte, wurde der Motor des Krades dort für wenige Minuten ausgeschaltet,

Dann startete der Kradfahrer sein Zweirad wieder und fuhr in Richtung Welsede davon.

Kurz darauf stieg Qualm unter der Brücke auf.

Aus diesem Grunde fragen die Ermittler: "Wer kann Angaben zum Kradfahrer machen oder weitere Hinweise auf dessen benutztes Fahrzeug geben?"

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Emmerthal (Tel. 05155/27938115) oder Hameln (05151-933-222) in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2011, 03:40
Autor