Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Aufmerksamer Junge gibt entscheidenden Tipp / Paketzusteller verfolgt Dieb in Bevern

(ots) - Nach einem Diebstahl am Montagnachmittag in Bevern (LK Holzminden)konnte der Täter verfolgt und gestellt werden. Den entscheidenden Tipp gab ein 13-jähriger Junge.

Schon fast filmreife Szenen spielten sich am Montagnachmittag, ab 14 Uhr, in der Holzmindener Straße in Bevern ab. Zunächst hatte der 56-jährige Fahrer eines Paketdienstes in der Holzmindener Straße vor einem Geschäft gehalten. Während er hinten am Fahrzeug beschäftigt war, nutzte ein Dieb die offenstehende Seitentür, griff eine Tasche und flüchtete. Der Mitarbeiter des Paketdienstes hatte diesen Vorgang gar nicht selbst bemerkt.

Doch ein 13-jähriger Schüler, der zufällig die Tat beobachtete, machte den Paketzusteller auf den Diebstahl aufmerksam. Mit der von dem Jungen bekommenen Beschreibung sprang der Paketzusteller in seinen Wagen und verfolgte den flüchtenden Dieb. In der Angerstraße konnte er ihn stellen. Die gestohlene Tasche hatte der Dieb aber gerade weggeworfen. Während der Paketzusteller die Tasche holte, flüchtete der Dieb erneut. Fast wäre der Flüchtende noch vor ein Auto gelaufen, dann war er für einige Momente aus dem Sichtfeld verschwunden. Doch der Paketzusteller bekam Hilfe von einem weiteren Bürger, gemeinsam konnte der Dieb in der Holzmindener Straße erneut gestellt werden. Nach entsprechender Aufforderung gab der Täter auch die 1.200 Euro, die sich zuvor in der Tasche befunden hatten, wieder heraus. Anschließend konnte sich der bis dahin unbekannte Täter erneut losreißen und flüchten.

Die jetzt eingeschaltete Polizei stellte den Tatverdächtigen wenig später in Allersheim und nahm den Mann vorläufig fest. Es handelte sich um einen 30-jährigen Mann aus Algerien, der im Migrationszentrum in Eschershausen wohnt.

Ort
Veröffentlicht
02. Februar 2016, 14:13
Autor
Rautenberg Media Redaktion