Sag uns, was los ist:

150227-3. Fußgängerin von Pkw angefahren und schwer verletzt

(ots) - Unfallzeit: 27.02.2015, 12:20 Uhr Unfallort: Hamburg-Wellingsbüttel, Wellingsbüttler Weg

Eine 21-jährige Fußgängerin ist heute Mittag beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Auf dem Wellingsbüttler Weg herrschte zur Unfallzeit zähfließender Verkehr. Nach den bisherigen Ermittlungen querte die 21-Jährige die Fahrbahn und lief dabei zwischen den langsam fahrenden und zum Teil haltenden Fahrzeugen durch.

Nachdem sie die Fahrstreifen Richtung stadtauswärts passiert hatte, trat sie zwischen einem Pkw und einem Klein-Lkw hindurch auf die Gegenfahrbahn. Hier war ein 60-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw Mercedes in Richtung stadteinwärts (Rolfinckstraße) unterwegs.

Die Fußgängerin wurde von dem Fahrzeug erfasst, auf die Motorhaube und anschließend gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei erlitt sie u.a. schwere Kopfverletzungen und musste unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Unfallermittler bitten insbesondere den Fahrer des Klein-Lkw sowie weitere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 4286-53961 zu melden.

Sy.

Ort
Veröffentlicht
27. Februar 2015, 14:38
Autor
Rautenberg Media Redaktion