Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
180116-1. Eine Zuführung nach Fahrzeugaufbruch in Hamburg-St. Pauli

(ots) /- Tatzeit: 15.01.2018, 23:37 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Talstraße

Ein Zivilfahnder des Polizeikommissariats 15 nahm gestern in den späten Abendstunden einen 40-jährigen Marokkaner vorläufig fest, der zuvor ein Fahrzeug aufgebrochen hatte. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die Ermittlungen.

Der Zivilfahnder wurde in der Talstraße auf den Marokkaner aufmerksam, weil dieser sich in verdächtiger Weise für die dort geparkten Fahrzeuge interessierte.

Als der Verdächtige sodann mit einem Stein die Beifahrerscheibe eines VW-Golf Sportsvan einschlug, sich in das Fahrzeuginnere beugte und daraus zwei Smartphones entnahm, wurde er von dem Beamten an Ort und Stelle vorläufig festgenommen.

Da sich der 40-Jährige in der Vergangenheit bereits einschlägig mit gleichartigen Delikten strafbar gemacht hat, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter zugeführt.

Th

Ort
Veröffentlicht
16. Januar 2018, 08:07
Autor
Unserort Redaktion