Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

150212-1. Zwei mutmaßliche Taschendiebe dem Haftrichter zugeführt

(ots) - Tatzeit: 11.02.2015, 18:45 Uhr Tatort: Hamburg-Altstadt, Bergstraße

Zivilfahnder des Polizeikommissariates 14 haben gestern Abend zwei 27 und 29 Jahre alte Männer wegen des Verdachts des wiederholten Taschendiebstahls vorläufig festgenommen.

Die Fahnder beobachteten den ihnen bereits bekannten 29-jährigen Algerier mit seinem mutmaßlichen Komplizen in der Bergstraße bei einem versuchten Taschendiebstahl. Noch bevor die Beamten einschreiten konnten, sahen sie, wie die Tatverdächtigen am Rathausmarkt einer 55-Jährigen in deren Rucksack griffen und das Portemonnaie entwendeten.

Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und das Stehlgut sichergestellt. Es konnte anschließend der Geschädigten zurückgegeben werden.

Anschlussermittlungen bei der Bundespolizei ergaben, dass die Tatverdächtigen Ende Januar zwei weitere Diebstähle begangen hatten. Dabei wurden sie von einer Überwachungskamera gefilmt, ihnen gelang jedoch die Flucht.

Beamte des Kriminaldauerdienstes boten den Beschuldigten rechtliches Gehör an, was diese ablehnten. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt und einem Haftrichter zugeführt.

Sy.

Ort
Veröffentlicht
12. Februar 2015, 08:47
Autor