Sag uns, was los ist:

Kartenverlosung: ab Freitag, 4. Oktober, unter www.NDR.de/ndrkultur und auf NDR Kultur Konzert: Mittwoch, 16. Oktober, Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg Sendung: Sonntag, 3. November, 18.00 Uhr, NDR Kultur Seit mehr als 20 Jahren ist Christoph Schoener als Kirchenmusikdirektor an der Hauptkirche St. Michaelis in Hamburg tätig und begeistert mit seinem klaren und ausdrucksstarken Orgelspiel. Bevor sich der preisgekrönte Organist in den Ruhestand verabschiedet, präsentiert NDR Kultur ihn am Mittwoch, 16. Oktober, noch bei einem „NDR Kultur Foyerkonzert on tour“. Die Karten können nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden. NDR Kultur verlost diese ab Freitag, 4. Oktober, on air im Programm sowie online unter www.NDR.de/ndrkultur und in der NDR Kultur App. Nach seinem Studium an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau lernte Christoph Schoener in Paris bei Gaston Litaize und in Amsterdam bei Ewald Kooiman. Seit 1998 ist er Kirchenmusikdirektor an der Hauptkirche St. Michaelis. Mit dem zugehörigen Chor führt er regelmäßig Werke großer Komponisten auf. Als Organist spielte Christoph Schoener in Kathedralen und Musikzentren weltweit und veröffentlichte mehrere CDs mit Aufnahmen bekannter Werke, etwa die Bach-Toccaten für Orgel. Die „NDR Kultur Foyerkonzerte on tour“ leben vom Wechsel zwischen Musik und Gespräch und finden stets an ausgesuchten Orten in besonderer Atmosphäre statt. NDR Kultur Musikredakteur Ludwig Hartmann führt seit 13 Jahren durch die Foyerkonzerte und wird auch in der Hauptkirche St. Michaelis den Abend moderieren. Zwischen den Musikstücken wird der Redakteur das Gespräch mit Schoener und dem Publikum suchen. Die Hauptkirche St. Michaelis, liebevoll Michel genannt, ist Hamburgs bekannteste Kirche und ein Wahrzeichen der Stadt. Sie verfügt über einen Chor, eine Singschule, einen Posaunenchor sowie eine Jugendband, die regelmäßig im Michel auftreten. Außerdem finden über das ganze Jahr hinweg Konzerte von Gastkünstlern statt, zum Beispiel während des Hamburger Orgelsommers. Dieses Foyerkonzert wird auch ein ungewöhnliches Wandelkonzert. Der Michel hat bekanntlich mehrere Orgeln – und Christoph Schoener wird sie alle vorstellen. Die durchaus längeren Wege durch den Kirchenraum werden Organist und Moderator unterhaltend überbrücken. Leider sind diese Wege nicht barrierefrei.
mehr