Sag uns, was los ist:

Per Haftbefehl gesuchter Mann uriniert neben Eingang zum Bundespolizeirevier-

(ots) /-

Am 23.01.2018 gegen 19.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann (m.25) direkt vor dem Bundespolizeirevier am Hamburger Hauptbahnhof fest.

Obwohl ein öffentliches und kostenloses Pissoir nur ca. zehn Meter entfernt vom Personaleingang des Polizeireviers genutzt werden konnte, urinierte der Mann direkt neben den Eingang an die Außenfassade des Hauptbahnhofes.

Eine Präsenzstreife der Bundespolizei wies den Mann auf sein Fehlverhalten hin und überprüfte anschließend die Personalien; Ergebnis: Ausschreibung zur Festnahme.

Seit Mitte Oktober 2017 wurde der Verurteilte mit einem Haftbefehl wegen Unterschlagung gesucht. Der Mann hatte eine geforderte Geldstrafe nicht gezahlt und hat jetzt noch eine Ersatzfreiheitsstrafe von 45 Tagen zu verbüßen.

Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen wurde der 25-Jährige der U-Haftanstalt zugeführt.

Ort
Veröffentlicht
24. Januar 2018, 15:27
Autor
Rautenberg Media Redaktion