Sag uns, was los ist:

Mit dem Handy telefoniert - Alkoholisierter Mann attackiert Reisende-Vorläufige Festnahme durch Bundespolizei -

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Mit dem Handy telefoniert - Alkoholisierter Mann attackiert Reisende-Vorläufige Festnahme durch Bundespolizei -

Nach jetzigem Sachstand der Hamburger Bundespolizei attackierte ein stark alkoholisierter Obdachloser (61) eine Reisende (47) am 27.08.2012 gegen 21.35 Uhr in einem Warteraum im Hamburger Hauptbahnhof. Die Frau aus Niedersachsen (Landkreis Lüneburg) wartete am Bahnsteig 4 in einem Warteraum auf ihren Zug und telefonierte mit ihrem Handy. Der Beschuldigte wollte seine "Nachtruhe" dort verbringen und fühlte sich durch das Telefonat gestört. Der Mann ohne festen Wohnsitz forderte die Geschädigte auf umgehend das Telefonat zu beenden. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung griff der 61-Jährige der Geschädigten an den Hals und würgte die Frau. Eine Präsenzstreife der Bundespolizei beobachtete den Vorfall und konnte weitere Attacken verhindern. Der Beschuldigte wurde zu Boden gebracht und mit Handschellen fixiert. Nach Zuführung zum Bundespolizeirevier ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 2,88 Promille. Gegen den polizeilich bekannten Beschuldigten leiteten Bundespolizisten ein Strafverfahren (Körperverletzung) ein. Nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen wurde der polnische Staatsangehörige entlassen.

Ort
Veröffentlicht
28. August 2012, 12:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!