Sag uns, was los ist:

Bundespolizei nimmt zwei Sprayer auf frischer Tat fest- 32 Farbsprühdosen sichergestellt-

(ots) - Bundespolizei nimmt zwei Sprayer auf frischer Tat fest- 32 Farbsprühdosen sichergestellt-

Am 06.04.2014 gegen 14.15 Uhr nahmen Bundespolizisten zwei Beschuldigte (m.25, 25) nach einer Sachbeschädigung durch Graffiti auf einem Gelände der DB-AG in Hamburg -Wilhelmsburg vorläufig fest. Die Festnahme erfolgte auf dem Dach eines DB-Gebäudes (Lokschuppen im Bereich Vogelhüttendeich). Die Täter besprühten das Gebäude auf einer Fläche von ca. 45 qm und konnten während der Tatausführung nach Umstellung des Gebäudes vorläufig festgenommen werden. Am Tatort wurden neben diversen Sprayer-Utensilien insgesamt 32- Farbsprühdosen sichergestellt. Die deutschen Staatsangehörigen wurden dem Bundespolizeirevier in Hamburg-Harburg zugeführt und verweigerten jegliche Aussage. Die polizeilich einschlägig bekannten Hamburger wurden nach Abschluss der bundespolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen die Beschuldigten wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Zuvor beobachteten DB-Mitarbeiter die Sprayer und informierten umgehend die Bundespolizei.

Ort
Veröffentlicht
07. April 2014, 15:56
Autor