Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

1. Kradfahrer kommt von der Fahrbahn ab - Fahrer und Sozius schwer verletzt - Unfalldienst sucht Zeugen

(ots) - Unfallzeit: 15.07.2011, 01:20 Uhr

Unfallort: Hamburg-Lokstedt, Stresemannallee

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad erlitten in der vergangenen Nacht der Fahrer sowie seine 23-jährige Mitfahrerin schwere Verletzungen. Beide waren stark alkoholisiert und trugen keinen Helm.

Der Fahrer war mit einem Motorrad der Marke Honda CB400F auf der Stresemannallee in Richtung Eimsbüttel unterwegs. In einer Linkskurve, etwa in Höhe der Straße Deepenstöcken, kam der Fahrer nach rechts mit seinem Motorrad ab und prallte gegen einen zum Parken abgestellten schwarzen Daimler Chrysler E220. Der Fahrer und seine Mitfahrerin kamen zu Fall und blieben schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Ein Notarzt versorgte beide an der Unfallstelle, anschließend kamen sie in Krankenhäuser. Der Mann schwebt noch in Lebensgefahr, bei der Beifahrerin besteht trotz schwerer Kopfverletzungen keine Lebensgefahr.

Der Unfalldienst West übernahm die weiteren Ermittlungen. Ein Alkohol-Schnelltest im Krankenhaus ergab für den Fahrer einen Wert von 2,1 Promille. Seine Mitfahrerin war mit 1,1 Promille ebenfalls erheblich alkoholisiert. Beide trugen zum Unfallzeitpunkt keine Helme.

Zur Rekonstruktion des Unfalls zogen die Polizeibeamten einen Sachverständigen hinzu.

Die Identität des Fahrers, der keine Papiere dabei hatte, ist heute Morgen noch immer nicht bekannt.

Der Verkehrsunfalldienst bittet um Hinweise. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 4286-52961 an der Verkehrsunfalldienst zu wenden.

Ku.

Ort
Veröffentlicht
15. Juli 2011, 07:53
Autor