Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
180413-6. Löschung einer Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Körperverletzung (siehe auch PM 180319-8. und 180323-7.)

(ots) /- Tatzeit: 19.03.2018, 20:00 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Stephansplatz, U-Bahnhof Stephansplatz

Die Polizei Hamburg fahndete mit einem Lichtbild aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der im Rahmen des Demonstrationsgeschehens am 19.03.2018 einen 37-Jährigen angegriffen und schwer verletzt haben soll.

Aufgrund von im Zusammenhang mit der Öffentlichkeitsfahndung eingegangenen Zeugenhinweisen konnte der Tatverdächtige zwischenzeitlich identifiziert werden.

Bei ihm handelt es sich um einen 27-jährigen Deutschen.

Sämtliche Fahndungsmaßnahmen werden hiermit eingestellt.

Uh.

Ort
Veröffentlicht
13. April 2018, 12:08
Autor
Rautenberg Media Redaktion