Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

151118-3. Spielhalle in Hamburg-Schnelsen überfallen - Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Tatzeit: 18.11.2015, 02:21 Uhr Tatort: Hamburg-Schnelsen, Frohmestraße

Die Polizei Hamburg sucht Zeugen, die Hinweise zu drei bislang unbekannten Männern geben können, die eine Spielhalle überfallen haben. Das Landeskriminalamt für die Region Eimsbüttel (LKA 13) hat die Ermittlungen übernommen.

Die Spielhallenaufsicht hatte über eine Sicherheitskamera die drei Männer gesehen, die maskiert und teilweise bewaffnet in die Spielhalle gingen. Die Angestellte konnte sich in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Täter bereits geflohen. Nach Auswertung der Videoaufzeichnung konnte festgestellt werden, dass die Räuber mehrfach und wechselnd versucht hatten, die Geschäftskasse zu öffnen. Nachdem sie daran gescheitert waren, nahmen sie eine Schachtel Zigaretten und aus der Getränkekasse einen kleinen Geldbetrag an sich und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: - Täter 1: o schlank, sportliche Figur o bekleidet mit hellem Kapuzenshirt, dunklem Basecap mit orangefarbenem Schirm und Aufschrift "RIU" o maskiert mit schwarzem Tuch bis zu den Augen o bewaffnet mit schwarzer Pistole - Täter 2: o sportliche Statur o komplett dunkel gekleidet o maskiert mit einer "Totenmaske" o führte dunklen Rucksack bei sich - Täter 3: o bekleidet mit hellem Kapuzenshirt o maskiert mit dunklem Tuch vor dem Gesicht

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Ort
Veröffentlicht
18. November 2015, 10:26
Autor
whatsapp shareWhatsApp