Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
150112-2. Drei Festnahmen nach Bandendiebstahl

(ots) - Tatzeit: 12.01.2015, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg-Bramfeld, Bramfelder Chaussee

Beamte des Polizeikommissariates 36 haben drei rumänische Staatsangehörige (32, 34 und 36) wegen des Verdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen. Das zuständige Landeskriminalamt 14 hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen alarmierten die Polizei, nachdem sie verdächtige Geräusche im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses hörten. Die eingesetzten Kräfte konnten in unmittelbarer Nähe drei Rumänen antreffen und nach kurzer Verfolgung vorläufig festnehmen. Die Tatverdächtigen führten Einbruchwerkzeug bei sich. Weitere Ermittlungen ergaben, dass sie am Tatort ein Metallgitter durchtrennten und anschließend ein Fenster aufhebelten. Scheinbar stiegen die Täter irrtümlicherweise in das falsche Geschäft rückseitig der Ladenzeile ein, da die räumliche Aufteilung des Objektes auf der Vorderseite etwas anderes vermuten ließ.

Die Beschuldigten wurden wegen des Verdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen und werden dem Haftrichter zugeführt.

Die Ermittlungen dauern an.

vdA.

Ort
Veröffentlicht
12. Januar 2015, 09:26
Autor