Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
121212-2.Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos aus einer Videoüberwachungsanlage

(ots) - Tatzeit: 21.07.2012, 09:30 Uhr

Tatort: Hmb.-Wilhelmsburg, Neuhöfer Straße Höhe Brücke Veringkanal

Ein 17-Jähriger wurde Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung und Körperverletzung. Die Kripo in Hmb.-Wilhelmsburg fahndet mit Fotos aus der Videoüberwachung der S-Bahn Station nach den unbekannten Tätern. Hinweise bitte an Tel. 4286-54410.

Der Geschädigte befand sich zusammen mit den unbekannten Tätern in der S-Bahn. In Wilhelmsburg verließen alle drei den Zug. Vorher hatte man gemeinsam Alkohol konsumiert. Jetzt forderten die Männer Geld und Handy von dem 17-Jährigen. Er verweigerte die Herausgabe, woraufhin einer der Täter ihm eine Kopfnuss verpasste. Nun sollte der 17-Jährige die Täter zur Bank begleiten und Geld abheben. Er wurde in den Schwitzkasten genommen, konnte sich aber befreien und flüchten.

Der unbekannte Täter ist etwa 20 Jahre alt, Südländer, etwa 180 bis 185 cm groß und kräftig gebaut. Er hat dunkle Haare, spricht gut Deutsch und trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke.

Sw.

Ort
Veröffentlicht
12. Dezember 2012, 10:08