Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

120828-1. LKW-Fahrer verursacht Verkehrsunfall auf der BAB 7 bei Einfahrt in den Elbtunnel

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Unfallzeit: 28.08.2012, 04:00 Uhr

Unfallort: Hamburg-Waltershof, BAB 7, Richtung Norden

Ein 50-jähriger LKW-Fahrer verursachte heute Nacht einen Verkehrsunfall bei der Einfahrt in den Elbtunnel. Dabei verletzte er sich leicht.

Der 50-Jährige befuhr mit seinem Lastzug den rechten Fahrstreifen der BAB 7 in Richtung Norden. Ein Moment der Unachtsamkeit führte dazu, dass er nach links von seinem Fahrstreifen abkam.

Da er sich zu diesem Zeitpunkt bereits in der erweiterten Einfahrt zum Elbtunnel befand, stieß er links gegen den sogenannten Anpralldämpfer. Der Anpralldämpfer ist ein Betonvorsprung, der die Elbtunnelröhren voneinander trennt. Der LKW beschädigte dabei den Anpralldämpfer und dessen gesamte Elektronik. Am LKW entstand Totalschaden. Insgesamt entstand bei diesem Verkehrsunfall ein Sachschaden von mindestens 350.000 Euro.

Der LKW-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht im Gesicht und am Rücken.

Drei Fahrstreifen der BAB 7 in Richtung Norden mussten voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über den vierten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein Rückstau von 16 km.

Lg.

Ort
Veröffentlicht
28. August 2012, 07:46
Autor
whatsapp shareWhatsApp