Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

120517-3. Festnahme und Zuführung nach versuchtem Einbruch

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Tatzeit: 17.05.2012, 02:35 Uhr

Tatort: Hmb.-Harvestehude, Grindelberg

Zwei rumänische Touristen (42 und 48 Jahre alt) sind nach einem versuchten Einbruch von Zivilfahndern vorläufig festgenommen worden. Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen die Ermittlungen und führen die Beschuldigten dem Amtsgericht Hamburg zu.

Während der Streifenfahrt bemerkten die Zivilfahnder im Bereich U-Bahnhof Hoheluft zwei Männer, die sich verdächtig für abgestellte Fahrräder interessierten. In der Eingangshalle befindet sich ein Kiosk, der zur Zeit umgebaut wird und durch einen Bauzaun abgesperrt ist. Plötzlich hörten die Fahnder aus Richtung eines Baucontainers verdächtige Geräusche und sahen die beiden Männer betont unauffällig davon gehen. Die Zivilfahnder gaben sich als Polizeibeamte zu erkennen und hielten die Tatverdächtigen an. Bei der Überprüfung des Containers stellten Sie fest, dass versucht worden war, das Schloss aufzuhebeln. Am Tatort wurde ein "Kuhfuß" sichergestellt, der offenbar als Tatwerkzeug diente.

Weil die Beschuldigten keinen festen Wohnsitz in Hamburg haben ordnete der Bereitschaftsstaatsanwalt die Zuführung zum Haftrichter an.

Sw.

Ort
Veröffentlicht
17. Mai 2012, 09:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp