Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

110123-4. Zwei Festnahmen und Zuführungen nach Wohnungseinbruchdiebstahl

(ots) - Tatzeit: 21.01.2011, 10:05 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Georg, Philipsstraße

Beamte des Polizeikommissariates 11 haben eine 15-jährige Serbin sowie eine 16-jährige Kroatin nach versuchtem Wohnungseinbruchdiebstahl vorläufig festgenommen. Kriminalbeamte der ZD 68 (Fachkommissariat Haus- und Wohnungseinbruch) setzten die Ermittlungen fort.

Ein aufmerksamer Bewohner des Hauses hörte verdächtige Geräusche im Treppenhaus und beobachtete, wie die beiden jungen Frauen an einer Wohnungstür hantierten. Der Zeuge verständigte die Polizei. Da es den mutmaßlichen Einbrecherinnen nicht gelang, die Tür zu öffnen, verließen sie das Haus. Der Zeuge folgte den Tatverdächtigen und konnte mit Unterstützung zweier Gärtner, die dort arbeiteten, die Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Beamten stellten bei den Tatverdächtigen Schraubendreher und weiteres Einbruchwerkzeug sicher.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten die Kriminalbeamten den Beschuldigten zwei weitere Wohnungseinbrüche in Hamburg-Hoheluft-West und in Hamburg-Neustadt nachweisen.

Kriminalbeamte führten die Beschuldigten nach der erkennungsdienstlichen Behandlung dem Untersuchungsgefängnis Hamburg zu.

Sch.

Ort
Veröffentlicht
23. Januar 2011, 12:40
Autor