Sag uns, was los ist:

+++Bahnhof Holstenstraße - Mann fällt auf die Gleise, Passant rettet ihn vor einfahrender S-Bahn

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am 9. Mai 2019 gegen 17:10 Uhr fiel ein 21-jähriger Mann im S-Bahnhof Holstenstraße vom Bahnsteig auf die Gleise. Ein 27-Jähriger bemerkte dies und sprang sofort hinterher. Dem Hamburger gelang es, den Gestürzten kurz vor der Einfahrt einer S-Bahn wieder auf den Bahnsteig zu ziehen. Der 21-Jährige erlitt keine Verletzungen, stand aber offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Er wurde durch Bundespolizisten in Gewahrsam genommen und dem Revier Altona zugeführt.

Nach Auswertung der Videoaufnahmen des S-Bahnhofes kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Als Ursache für den Sturz kommt womöglich der Konsum berauschender Mittel in Betracht. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden Betäubungsmittel in geringer Menge aufgefunden und sichergestellt. Nach Ausnüchterung konnte der Mann wieder entlassen werden.

Verfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und dem Aufenthalt im Gleisbereich wurden eingeleitet.

Aus aktuellem Anlas warnt die Bundespolizeiinspektion Hamburg wiederholt vor den Gefahren an Bahnanlagen. "Leichtsinniges Verhalten an Bahnanlagen kann zu schweren Unfällen führen. Dabei gefährden sich die Personen durch ihr Handeln nicht nur selbst, sondern oftmals auch Helfer und Reisende."

Ort
Veröffentlicht
10. Mai 2019, 08:19
Autor
whatsapp shareWhatsApp