Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Armbanduhren und Bargeld erbeutet, Wer beobachtete Unfall in der Leuchtenburger Straße?, Hambergener Polizei sucht einen hellblauen Kleinwagen, Im Vorbeifahren Spiegel touchiert

(ots) -

Armbanduhren und Bargeld erbeutet

Lilienthal (jme). Bei zwei Einbrüchen in Lilienthal haben Unbekannte

am Mittwoch ausschließlich Schmuck und Bargeld erbeutet. Betroffen

waren Einfamilienwohnhäuser in St. Jürgen und Frankenburg. Während

sich die Diebe in einem Fall durch Aufbrechen einer Nebeneingangstür

Zutritt verschafften, sind die näheren Tatumstände im anderen noch gar

nicht geklärt. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen schweren

Diebstahls. Zeugenhinweise nehmen die Dienststellen in Lilienthal

(04298/92000) und Osterholz-Scharmbeck (04791/3070) entgegen.

Wer beobachtete Unfall in der Leuchtenburger Straße?

Schwanewede (jme). In der Leuchtenburger Straße ist es am

Mittwochmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, für den die Polizei

noch Zeugen benötigt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wollte ein

48-jähriger Autofahrer einen vorausfahrenden Pkw überholen, dessen

Fahrerin im selben Moment auf ein Grundstück abbiegen wollte. Unklar

ist allerdings, ob die junge Frau ihre beabsichtige

Fahrtrichtungsänderung rechtzeitig angezeigt hat. Zeugen, die den

Unfall beobachtet haben und dazu eine Aussage machen können, werden

daher gebeten, sich unter Telefon 04209/914690 bei der Polizeistation

Schwanewede zu melden. Die Fahrerin zog sich bei dem Unfall leichte

Verletzungen zu. Die Höhe des entstandenen Schadens wird von der

Polizei mit rund 6500 Euro beziffert.

Hambergener Polizei sucht einen hellblauen Kleinwagen

Hambergen (jme). In Höhe des Zuganges zum Hallenbad in der Hainstraße

ist es am Mittwochnachmittag gegen 15.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall

gekommen. Weil ein hellblauer Kleinwagen, den Vorrang einer entgegen

kommenden Rollerfahrerin missachtete, musste eine 17-Jährige

ausweichen und kam dadurch auf der nassen, laubbedeckten Fahrbahn zu

fall. Durch den Sturz zog sich die Jugendliche leichte Verletzungen

zu. Der hellblaue Kleinwagen setzte seine Fahrt fort. Die Polizei hat

Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise zum gesuchten Fahrzeug oder dessen Insassen geben

können, werden gebeten, sich unter Telefon 04793/2386 an die

Polizeistation Hambergen zu wenden.

Im Vorbeifahren Spiegel touchiert

Osterholz-Scharmbeck (jme). Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat

am Mittwochvormittag einen in der Straße "Am Weißen Sande" geparkten

Citroen beschädigt. Im Vorbeifahren touchierte der Unbekannte den

linken Außenspiegel des geparkten Fahrzeuges, der dadurch abbrach.

Trotzdem setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Die Polizei

ermittelt wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht. Zeugen, die

den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon

04791/3070 an das Polizeikommissariat in Osterholz-Scharmbeck zu

wenden.

Ort
Veröffentlicht
26. November 2009, 12:31
Autor