Sag uns, was los ist:

Tödlicher Sturz auf die A 33

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Steinhagen (CK) - Am Sonntagnachmittag(14.04., 16.25 Uhr) kam es zu einem Vorfall auf der A 33, der tödlich endete.

Nach bisherigem Erkenntnisstand stürzte sich ein 23-jähriger Mann von der Autobahnbrücke Lange Straße im Ortsteil Steinhagen auf die Fahrbahn der BAB 33, Richtungsfahrbahn Brilon.

Hier wurde er von dem Toyota eines Mannes aus Bielefeld erfasst und dabei tödlich verletzt.

Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, so dass derzeit von einem Suizid ausgegangen wird.

Der Pkw-Fahrer wurde bei der Kollision nicht verletzt.

Während der Dauer der Unfallaufnahme wurde die A 33 in Fahrtrichtung Brilon bis 19.30 Uhr voll gesperrt; der Verkehr wurde abgeleitet.

Ort
Veröffentlicht
15. April 2019, 08:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!