Sag uns, was los ist:

Auf frischer Tat gestellt: 33-Jähriger beschmiert Regionalexpress und hat Drogen dabei

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Sonntag, dem 09. Dezember 2018 meldete eine Zugbegleiterin einer Regionalbahn der Bundespolizei in Halle gegen 00.30 Uhr, dass ein Mann den Zug mittels eines schwarzen Eddingstiftes beschmierte. Eine sofort eingesetzte Streife konnte den 33-Jährigen auf frischer Tat stellen. Er hatte bereits auf einer Fläche von 50 mal 70 Zentimetern einen Schriftzug angebracht. Die Bundespolizisten nahmen die Personalien des Mannes auf und durchsuchten ihn. Dabei fanden sie in seinen Sachen noch eine Feinwaage sowie acht szenetypische Verpackungen mit Anhaftungen von Drogen beziehungsweise betäubungsmittelähnlichen Substanzen. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt. Den Mann erwarten daher gleich zwei Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie der Sachbeschädigung des Zuges.

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2018, 12:23
Autor
whatsapp shareWhatsApp