Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Wohnungsbrand mit zwei verletzten Personen

(ots) - Ort: Düsternstr. 11, 58093 Hagen

Am Sonntag, den 18.11.2012, gegen 02.53 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Brand in der Düsternstr. 11. Beim Eintreffen der Polizeibeamten und der Feuerwehr drang schwarzer Rauch aus einer Wohnung im Hochpaterre. Hier war es zu einem Wohnungsbrand gekommen. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits selbständig in Sicherheit bringen können. Der Wohnungsbrand wurde durch die Berufsfeuerwehr Hagen gelöscht. Durch die Rauchgase erlitten zwei Hausbewohner eine Rauchvergiftung und mussten medizinisch versorgt werden. Die Brandwohnung ist zur Zeit unbewohnbar, die Wohnungsinhaber wurden andersweitig untergebracht. Während der Löscharbeiten wurde ein Bus der Hagener Straßénbahn zum Aufenthalt der Hausbewohner bereit gestellt. Über die Brandursache kann zur Zeit noch keine Angabe gemacht werden -die Ermittlungen hierzu wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen. Der Sachschaden dürfte im 5stelligen Bereich liegen.

Ort
Veröffentlicht
18. November 2012, 09:10
Autor
Unserort Redaktion