Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Vorsicht vor Trickbetrügern

(ots) - Wehringhausen. Ein 65-jähriger Hagener aus der Eugen-Richter-Straße erhielt einen Brief von der Firma "Deutsche Millionen Lotterie". Danach habe er angeblich 99.200 Euro gewonnen. Damit er an den Gewinn komme, müsse er jedoch zunächst 1.894,72 Euro überweisen. Die 1.894,72 Euro hätte der 65-Jährige nie wieder gesehen, denn bei der Masche handelt es sich um einen altbekannten Betrug. Die Polizei rät, bei Gewinnversprechen sehr vorsichtig zu sein.

Ort
Veröffentlicht
19. Februar 2015, 12:03
Autor