Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Versuchter Kioskeinbruch

(ots) - Bei dem Versuch, in die Lagerräume eines Kiosks am Eilper Denkmal einzudringen, haben Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag lediglich Sachschäden verursacht. Gegen 32.10 Uhr hatte der Betreiber seinen Laden verschlossen. Als ein Mitarbeiter gegen 05.40 Uhr wieder öffneten, bemerkte dieser zunächst zwei beschädigte Fensterscheiben und schaute sich dann genauer um, bevor er die Polizei informierte. Die Einbrecher hatten mit Steinen die äußere Schicht der Doppelverglasung beschädigt, gelangten aber nicht in den Kiosk. Im hinteren Bereich rissen sie Teile der Blechverkleidung an einem Anbau ab, indem Ware gelagert wird, schafften es aber auch dort nicht, einzudringen und etwas zu entwenden. Es blieb bei Sachbeschädigungen in Höhe von etwa 600 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich unter der 986 2066 bei der Sachbearbeitung der Kripo zu melden.

Ort
Veröffentlicht
05. Januar 2011, 12:49
Autor