Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfallflucht in Haspe

(ots) - Am Montagmorgen erstattete ein 35-jähriger Hagener

eine Anzeige bei der Polizei, nachdem er zuvor von einem unbekannten

Autofahrer angefahren und leicht verletzt wurde.

Gegen 05.10 Uhr stand der Geschädigte in der Straße In der Hülsche an

seinem Wagen, als sich aus Richtung Büddingstraße ein Opel näherte.

Der 35-Jährige stellte sich dicht an die Fahrertür, um dem Pkw die

Vorbeifahrt zu ermöglichen. Obwohl nach seinen Angaben genügend Platz

vorhanden war, kam ihm der Opel soh nah, dass er ihn mit dem rechten

Außenspiegel an der Hüfte erwischte. Anschließend bremste der Fahrer

abrupt fast bis zum Stillstand ab, gab im nächsten Augenblick Vollgas

und entfernte sich mit quietschenden Reifen.

Durch den Anstoß fiel zog sich der Passant eine schmerzhafte Prellung

zu und fuhr zunächst zur Behandlung ins Krankenhaus. Bei der

Erstattung der Anzeige gab er an, dass es sich bei dem flüchtigen

Opel um einen schwarzen Corsa, Baureihe "C" aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis

gehandelt hat.

Hinweise nimmt die Unfallsachbearbeitung unter der Rufnummer 986

2066.

Ort
Veröffentlicht
01. Juni 2010, 10:54
Autor
Unserort Redaktion