Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Unfall auf der Weststraße

(ots) - Eine leichtverletzte Autofahrerin und Sachschaden von etwa 15000 Euro sind das Resultat eines Unfalls, der sich am Montagnachmittag auf der Weststraße ereignete.

Eine 63-jährige VW-Fahrerin befand sich gegen 17.20 Uhr auf dem linken von zwei Fahrstreifen in Richtung Kreisel. Zwischen den beiden Autobahnanschlussstellen wurde ihr plötzlich schwarz vor Augen und sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Zwei unbeteiligte Zeugen schildern übereinstimmend, dass der Pkw der 63-Jährigen unvermittelt und ungebremst vom linken Fahrstreifen schräg über die rechte Spur wechselte und in das Heck eines parkenden Lieferwagens prallte. Durch die Wucht des Aufprallls wurde der schwere Transporter auf einen davor geparkten weiteren Volkswagen geschoben.

Glücklicherweise hatte sich die Autofahrerin lediglich leichte Verletzungen zugezogen, sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Ihr Auto wurde so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2011, 11:07
Autor