Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Trunkenheitsfahrten am Wochenende

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Insgesamt elf Verkehrsteilnehmer fielen am vergangenen Wochenende im Hagener Stadtgebiet bei Trunkenheitsfahrten oder Fahrten unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln auf. Auf sie kommen in den nächsten Wochen Fahrverbote, Geldbußen und Punkte in Flensburg zu. Zwei Verkehrsteilnehmer machten es den Polizisten dabei etwas einfacher:

Ein 54-jähriger Rollerfahrer trug am Samstagnachmittag auf der Voerderstraße keinen Helm, wurde natürlich prompt überprüft und war mit 1,4 Promille ein Kandidat für eine Blutprobe.

In der Nacht zu Montag fuhren Polizisten gegen 03.00 Uhr hinter einem Volkswagen her, dessen 24-jähriger Fahrer von der Frankfurter Straße aus nach links in die Eilper Straße abbiegen wollte. Warum er sich dazu auf der Gegenfahrbahn einordnete, lag vermutlich nicht an der unübersichtlichen Verkehrsführung, sondern an seinem Alkoholkonsum. Der Vortest ergab einen Wert von 1,2 Promille und auch er musste mit zur Blutprobe.

Ort
Veröffentlicht
14. Juli 2014, 11:40
Autor
whatsapp shareWhatsApp