Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Straßenraub

(ots) - Am 21.06.2015, gegen 00:30 Uhr, kam es in der Frankfurter Str., Höhe Hausnummer 13, zu einem Raub zum Nachteil zweier Geschädigten. Diese wurden durch bisher unbekannte Täter angesprochen und unter Androhung von Gewalt zur Herausgabe der Mobiltelefone und Bargeld aufgefordert. Anschließend schlagen und traten die Beschuldigten auf die 21- und 22-jährigen Geschädigten ein und nahmen die Beute (2 x Mobiltelefon, 2 x Bargeld) an sich. Ein Geschädigter händigte sein Bargeld aus. Die restliche Beute entwendeten die Beschuldigten aus den Hosentaschen der Geschädigten. Nachdem ein Zeuge auf den Vorfall aufmerksam wurde, flüchteten die Täter in Richtung Oberhagen. Eine sofortige Polizeifahndung verlief negativ. Die Ermittlungen dauern an. Beschreibung der Täter: Beide waren etwa 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, normale Statur; ein Täter trug eine rote Kappe, ein helles Kapuzen-Shirt, helle Blue-Jeans; der zweite Täter trug eine schwarze Kappe, eine schwarze Jacke, Blue-Jeans und einen Vollbart. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel.-Nr. 02331-986-2066 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
21. Juni 2015, 08:45
Autor